Zum Inhalt springenGehe zur Fußzeile
Kasteel Twickel Delden
Kasteel Twickel Delden
;

Bijzondere landgoederen

Twente, eine Region, in der das Leben grün ist. In Kombination mit einem authentischen kulturellen Erbe bildet diese Tatsache den idealen Rahmen für einen wundervollen Aufenthalt und eine Bereicherung des Lebens.

Landgoed Twickel
In der Nähe der Twenter Stadt Delden liegt die Burg Twickel inmitten eines wunderschönen Landguts von 4000 Hektar. Die abwechslungsreiche Landschaft besteht aus sanft abfallenden Feldern und Wiesen, Wäldern und alten Eichen, Mooren und Mooren. Dazwischen gibt es Bäche und Hecken.
Auf dem Grundstück gibt es etwa hundert Betriebe, erkennbar schwarzen und weißen Fensterläden und andere Gebäude wie zwei Wassermühlen, Wasserturm und das Sägewerk.

Landgoed Singraven
Landgoed Singraven liegt wunderschön am Dinkel in der Nähe des Dorfes Denekamp. Auf dem Anwesen gibt es viele monumentale Gebäude, darunter das stattliche Haus Singraven, das Koetshuis und die alte Wassermühle mit drei Rädern. Singraven bietet eine vielseitige Landschaft mit Wäldern, Alleen, Feldern, Weiden, Sümpfen und dem allgegenwärtigen Dinkel. Das Anwesen hat dabei überraschend viel zu bieten: faszinierende Kulturgeschichte, beruhigend und interessante Natur, aktive Erholung wie Radfahren oder Wandern und vieles mehr.

Landgoed Diepenheim
Landgoed Warmelo hat seinen Sitz in Diepenheim, Gemeinde "Hof van Twente". Das Warmelo stammt aus dem Jahr 1339. Das Schloss befindet sich in einem Park mit einer Gesamtfläche von 7 Hektar. Durch einen markierten Weg führt Sie in vier Jahrhunderten Gartenarchitektur: 16. und 17. Jahrhundert Garten Französisch-Stil mit unter anderem einem Rokoko-Teich, Statuen, einem Rosengarten und ein Vogelgarten; ein im englischen Stil im 18. Jahrhundert erbautes Pinetum, ein Birkenweg, ein Sternenwald und Teiche. Der Warmelo hat eine große Vielfalt an Azaleen, großen Rhododendren, exotischen Pflanzen und vielen Kübelpflanzen. Es gibt eine Teestube in der Remise.